Menü Schließen

Bioidentische Hormone nach der Rimkus-Methode – geeignete Präparate, Bezugsquellen, Apotheken und online kaufen

Bioidentische Hormone: Präparate werden auf ärztliches Rezept in zertifizierten Apotheken hergestellt. Lesen Sie hier, welche geeignet sind, und wie es um hormonhaltige Lebensmittel steht.

Rezeptpflicht

Hormone sind grundsätzlich rezeptpflichtig. Für Hormone muss also IMMER ein ÄRZTLICHES REZEPT vorliegen, man kann sie nicht einfach so in der Apotheke oder im Internet kaufen!

Das gilt genauso für bioidentische Hormone, weil das ja auch Hormone sind. Wenn die Hormone nun auch noch individuell dosiert werden, dann muss zusätzlich vom Arzt auch noch die jeweilige Dosis festgelegt werden.

Dafür müssen Ärzte eine zusätzliche Ausbildung machen, wie wir sie anbieten (=> Infos hier: http://www.hormon-netzwerk.de/IntensivSeminare) und bekommen dann ein Zertifikat.

Bioidentische Präparate – Hormoncreme oder Tabletten? Kapseln!

Bioidentische Hormone liegen in der Regel in Kapselform vor. Hormone in Cremeform haben sich für die Anhebung des Hormonniveaus im gesamten Körper nicht bewährt.

In Ausnahmefällen sind aber auch Zubereitungen als Creme oder in anderen Formen (z.B. als Zäpfchen) möglich.

Natürliches bioidentisches Progesteron und geeignete Präparate

Die Rimkus-Kapseln enthalten bioidentisches Progesteron und bioidentisches Östrogen, bei Bedarf kann unter Umständen auch bioidentisches Testosteron hinzugefügt werden.

Weil wir bei unseren Patienten fast immer zu niedrige Vitamin-D3-Spiegel (25OH) feststellen und weil das auch ein Hormon ist, wird in der Regel auch Vitamin D3 in die Kapseln hineingegeben.

Für die bessere Bioverfügbarkeit wird dann noch Zink-Glukonat und Kupfer-Glukonat ergänzt.

Cholesterinverwandte Moleküle: Vitamin D (Cholecalziferol) und Progesteron sind
einander sehr ähnlich und stammen beide vom Cholesterin ab
Quelle: Natürliche Hormone, Südwest Verlag, ISBN: 978-3517094540, 20€

Natürliches bioidentisches Östrogen und geeignete Präparate

Die Rimkus-Kapseln enthalten bioidentisches Östrogen und bioidentisches Progesteron plus ggf. bioidentisches Testosteron, sowie Vitamin D3 plus Zink-Glukonat und Kupfer-Glukonat. Siehe vorherige Frage.

Natürliches bioidentisches Estriol und geeignete Präparate

Im Rahmen der Behandlung mit bio-identischen Hormonen kommen für die Behandlung des gesamten Körpersystems Hormonkapseln zum Einsatz.

Diese enthalten bio-identisches Progesteron, bio-identisches Östradiol, ggf bio-identisches Testosteron, sowie Vitamin D3, Kupfer und Zink enthalten.

Estriol (bzw Östriol) wird in den Kapseln nicht gegeben, weil die Östrogene in einander umgewandelt werden und es von daher sinnvoller ist, das Östradiol aufzufüllen. Der Körper kann dann daraus auch Östriol (Estriol) herstellen.

Einzige Ausnahme ist die Herstellung von CREMES oder ZÄPFCHEN zu lokalen Behandlung für das äußere Genitale oder zum Einführen in die Scheide. Hierfür wird erfolgreich eine Mischung mit Estriol/Östriol und Östradiol/Estradiol zum Auftragen auf die Haut/als Zäpfchen verwendet.

Gibt es Lebensmittel mit natürlichen Hormonen (Progesteron, etc.)? Hilft bestimmte Nahrung?

Sofern bestimmte Pflanzen natürliches Östradiol/natürliches Progesteron enthalten, handelt es sich um PFLANZEN-HORMONE. Und diese sind NICHT identisch zu den MENSCHLICHEN Hormonen. Phytohormone sind nicht baugleich den humanen Hormonen!

Insbesondere Menschen, die der Naturheilkunde nahe stehen, tappen häufig in diese Falle, wenn nämlich pflanzliche Hormone als Hormonersatz für Menschen angepriesen werden.

So wird bei Hormonmangel sehr gern die (wilde) Yamswurzel empfohlen (oder Soya oder Klee oder auch Hopfen oder oder), weil diese Pflanzen Hormone enthalten.

Sofern das zutrifft, sind das aber keine Hormone mit derselben Struktur wie die menschlichen Hormone, sondern eben mit einer zwar ÄHNLICHEN aber doch anderen Struktur. Deshalb nennt man diese Substanzen „endokrine Disruptoren“.

Weil sie die normale Hormonsteuerung durch Ihre Ähnlichkeit erheblich stören können, bis hin zu schlimmsten Erkrankungen! Das können wir daher NICHT empfehlen!

Gibt es natürliche bioidentische Hormone (Progesteron, etc.) auch rezeptfrei?

Nein, weil Hormone IMMER von einem Arzt verschrieben werden müssen.

Rezeptfrei sind allerdings Pflanzen und Pflanzenextrakte zu bekommen, die oft auch Hormone enthalten. Das ist aber überaus gefährlich, weil diese Hormone NICHT baugleich zu den menschlichen Hormonen sind.

Sie können den Hormon-Haushalt deshalb erheblich stören und zu schweren Erkrankungen führen. Deshalb: HÄNDE WEG!

Hormone MÜSSEN ärztlich verordnet werden und das ist auch sehr sinnvoll!

Bioidentische Hormone online kaufen – geht das?

Hormone dürfen NICHT online in den Verkauf. Das ist zu Recht verboten, sondern nur auf ÄRZTLICHES REZEPT – siehe oben!

Bioidentische Hormone: Apotheken. Welche sind zertifiziert und geeignet

Als Dr. Volker Rimkus seine Entdeckungen und Überlegungen einer breiteren Öffentlichkeit vorstellte, entstand der Bedarf nach Ärzten und Apotheken für die human-identischen Hormone.

Allerdings ist die Verschreibung individueller Hormon-Mischungen nicht ganz einfach und auch die Herstellung in der Apotheke ist mit erheblichen Hindernissen verbunden. Das zeigte sich z.B. daran, dass manche Apotheken Kapseln herstellten, die aber keine (oder eine sehr schlechte oder eine sehr unterschiedliche) Wirkung hatten.

Um diese Missstände zu beseitigen und um Patienten zu schützen, wurde das Hormon-Netzwerk gegründet, einerseits mit dem Angebot an Ärzte, sich in der Methode ausbilden zu lassen. Und andererseits mit der Möglichkeit für Apotheken die Qualität der Kapseln zertifizieren zu lassen.

Grundsätzlich sollte zwar jede Apotheke in Deutschland jedes Rezept eines approbierten Arztes auch umsetzen können. Aber Apotheken haben unterschiedliche Schwerpunkte – und nicht jede Apotheke mag oder kann sich vertieft mit der Herstellung von individuell dosierten Hormon-Kapseln beschäftigen.

Die Zertifizierung gibt den Patienten Sicherheit. Und sie bietet für Apotheken die Möglichkeit, einen eigenen Schwerpunkt zu setzen und die Qualität nachzuweisen.

Wir haben die Liste zertifizierter Apotheken für Sie zusammengestellt:

Wir wünschen Ihnen ein hervorragendes Lebensgefühl dank bioidentischer Hormone – und mit qualifizierten Bezugsquellen stimmt dann auch die Qualität.

Mehr zu bioidentischen Hormonen in meinen Büchern.

Die komplette Artikel-Serie:

Wechseljahre Anzeichen und Symptome

Vorzeitige Wechseljahre erkennen – und was Sie tun können

Hormone in den Wechseljahren

Was bringt eine Hormonersatztherapie (HET/HRT) in den Wechseljahren – pro & contra?

Was sind bioidentische Hormone und ihre Vorteile? Rimkus

Bioidentische Hormone nach Rimkus – Erfahrungen, Nebenwirkungen, Anwendung, Kosten

Bioidentische Hormone – Präparate, Bezugsquellen, Ärzte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.