Menü Schließen

Hautausschlag durch Rimkus Kapseln

Anzeigen 5 Antworten schreiben
  • Author
    Artikel
    • #5978 Antworten
      berna
      Teilnehmer

      Ich, 63 Jahre, Total OP mit 30 Jahren, bekam juckenden Hautausschlag an den Handinnenflächen und im Afterbereich, nach Einnahme der Rimkus Kapseln, die aufgrund meiner Blutwerte durch eine Frauenärztin ermittelt wurden.
      Vielleicht war ich mit 63 Jahren zu alt für die Rimkus Kapseln.
      Ich hab mich jedenfalls total unwohl mit der Einnahme gefühlt; hatte zusätzlich noch Brustspannen und Ausfluss.
      Nach dem Absetzen gingen all diese Nebenwirkungen wieder weg.
      Diesen Vorgang habe ich 2x überprüft und bin dann zum Ergebnis gekommen die Rimkus Kapseln endgültig abzusetzen.
      Für meinen Körper waren sie nicht gut.
      Hab das auch alles meiner Frauenärztin schriftlich mitgeteilt, aber sie hatte keine Zrit sich zurückzumelden..

    • #5980 Antworten
      Rutschgerl
      Teilnehmer

      Hallo,

      ich kann es mir nicht vorstellen, dass echte Rimkus-Kapseln das auslösen. Darf ich fragen aus welcher Apotheke und welche Inhaltsstoffe angegeben sind?

      Brustspannen wäre am Anfang nicht ungewöhnlich, hierzu habe ich mir einige Tipps von Dr. Dr. Beck notiert.
      Denn die meisten Ö-Rezeptoren sitzen in der Brust. Auch bei Zysten, die sich oft entwickeln, wenn Progesteron fehlt, spürt man das meist. Aber ich habe selber die Erfahrung gemacht, dass es verschwindet und auch weg bleibt.

      Am Anfang kann es dauern bis alles passt.

      Noch eine Frage wäre, wie die Zusammensetzung der Dosierung ist, fällt mir grad beim Hinweis von Ausfluss ein. Gyns neigen dazu, Frauen nur Östrogen nach Hysterektomie zu verschreiben und wenn, sehr wenig Progesteron.

      Nein, das Alter ist unerheblich.

      Schade, dass die Gyn sich noch nicht gemeldet hat, aber vielleicht kommt es noch!

      Viele Grüße,
      Ruth

    • #5985 Antworten
      berna
      Teilnehmer

      Liebe Ruth, hab mir schon gedacht dass du dich als erste meldest, so wie bei allen Beiträgen auffällig zu beobachten ist. Ich weiss auch, dass du nichts Negatives auf die Rimkus Kapseln kommen lassen würdest.
      Bei mir haben sie total unangenehme Nebenwirkungen hervorgerufen, wie oben beschrieben. Ich würde sie deshalb nicht weiterempfehlen.
      Zu deinen Fragen hier die Antworten:
      Apotheke: Aeskulap Apotheke, 47441 Moers
      Inhaltsstoffe: Estradiol 0,50 mg, Progesteron 60 mg, Vitamin D3 2.000 I.E, Kupfergluconat: 0,050 mg, Zinkgluconat: 35 mg,

      Die Frauenärztin hat sich nie wieder bei mir gemeldet, nachdem ich ihr meine Nebenwirkungen geschildert hab. Ich werde nie wieder zu ihr gehen und habe kein Vertrauen mehr zu ihr.
      Mein Eindruck: Es geht ums Geld verdienen.

    • #5986 Antworten
      Rutschgerl
      Teilnehmer

      Berna, da hast du vollkommen Recht! Ich würde nichts über die Rimkus-Methode kommen lassen, da ich kein Leben mehr hätte und das auch viele andere so bestätigt haben. Geldmacherei ist das Letzte, was wir denken, da es unser Leben wieder lebenswert gemacht hat.

      Ich weiß, du denkst ich bin ‚gekauft‘, wie du schon mal in einem anderen Beitrag angedeutet hast. Das ist dein gutes Recht so zu denken, ich weiß, dass es nicht so ist. Ich bin froh, dass sich einige ‚Mädels‘ hier auch engagieren. Ich war damals selbst auf der Suche nach Infos und hatte nichts gefunden, daher habe ich angefangen hier zu schreiben. Es ist auch nicht leicht so komplett ‚öffentlich‘ alles preiszugeben, was viel zu ‚Mitlesern‘ macht, was ich sehr gut verstehen kann. Aber einer muss ja mal beginnen, daher habe ich es gemacht. Dafür sind viele dankbar und ich erhalte oft sehr liebevolle Zuschriften, was mir zeigt, dass es richtig ist hier zu sein und mein Wissen mit anderen zu teilen.

      Hoffe, du hast auch die Kapseln damals ohne Titandioxid ausprobiert und auch die anderen Komponenten weggelassen, um zu sehen, ob es einen Zusammenhang gibt.

      In dem Sinne „Gedanken sind frei“ ist es jedem erlaubt offen seine Meinung zu sagen. Ich würde so und so niemanden überzeugen wollen. Ich biete nur an, Fragen zu beantworten, so gut ich das weiß. Entscheiden muss jeder selber, wie und ob er weitermacht.

      Ich wünsche dir jedenfalls von ganzem Herzen alles Gute!
      Ruth

    • #5987 Antworten
      berna
      Teilnehmer

      Im Netz kann man sooooo viel erzählen. Ich bin skeptisch geworden bei dir; ein inneres Gefühl, dem ich vertraue.

    • #5988 Antworten
      Rutschgerl
      Teilnehmer

      Das steht dir völlig frei!🧡

Anzeigen 5 Antworten schreiben
Antworte auf: Hautausschlag durch Rimkus Kapseln
Deine Information: