Menü Schließen

positive "Nebenwirkungen" weniger Migräne

  • Dieses Thema hat 2 Antworten und 2 Stimmen, und wurde zuletzt aktualisiert Vor 6 Jahre. 5 Monaten von Dr.med. Gabriele Marx.
Anzeigen 2 Antworten schreiben
  • Author
    Artikel
    • #670 Antworten
      Maria
      Gast

      Liebe Leser, nun möchte ich über ganz andere „Nebenwirkungen“ berichten, mit denen ich nie gerechnet hätte.

      Vor der Rimkustherapie hatte ich 20 Jahre mit Migräne zu tun, die sich mit Sehstörungen ankündigten. Meistens 3Tage die Woche.

      Gleich nach Beginn der Therapie verschwanden die Beschwerden fast gänzlich. 1-2 mal im Monat habe ichs noch.

      Aber ich denke das wird sich auch legen, wenn ich schrittweise die stärkeren Kapseln bekomme. Zumal ich ein Zeitfenster von 10 Jahren in meinem Leben hatte wo ich absolut keine Migräne hatte, niemals. In dieser Zeit sind auch meine 2 Kinder entstanden. (Vorher hatte ich es auch ganz schlimm, sogar mit Übelkeit.)

      Noch eine „Nebenwirkung“:
      Nach 20 Jahren schlafe ich auch endlich wieder durch, das ist so schön.

      und noch eine:
      meine Verdauung funktioniert besser und ich kann wieder eine größere Auswahl an lebensmitteln essen ohne Bauchschmerzen und Durchfall zu bekommen.

      Alles Gute Euch allen
      Maria

    • #686 Antworten

      Hallo Maria,

      das klingt ja fast nach einem Wundermittel…!!!

      (aber wenn man bedenkt, was die Sexualhormone so alles in unserem Körper und der Seele bewirken, dann ist das vielleicht nicht mehr ganz so überraschend…)

      Sehr schöner Erfolg!
      Weiter so (und damit das auch klappt, weiterhin alle 3 Monate die Bluthormonspiegel überprüfen und ggf die Dosierungen anpassen)!

      Besten Gruß

      Thomas Beck

    • #692 Antworten
      Dr.med. Gabriele Marx
      Gast

      Liebe Maria, wie schön, dass Sie über die positiven Wirkungen der Rimkusmethode schreiben. Das sind auch in meiner Praxis 90% der Erfahrungen😀.
      Viele Grüße und allen guten Erfolg
      Dr. Gabriele Marx
      http://Www.praxis-doktor-marx.de

Anzeigen 2 Antworten schreiben
Antworte auf: positive "Nebenwirkungen" weniger Migräne
Deine Information: