Menü Schließen

Meine Partnerin braucht Hilfe.

Anzeigen 1 Antwort schreiben
  • Author
    Artikel
    • #7688 Antworten
      Erkan91
      Teilnehmer

      Hallo liebe Community,

      ich suche dringend Hilfe für meine Partnerin. Seit Jahren kämpft sie sich mit Beschwerden herum. Durch ihre Symptome kann sie kaum noch am Leben teilnehmen. Resultierend aus ihrer gesundheitlichen Lage findet sie auch keinen Job, was noch mehr an ihr nagt. Ich weiß nicht, wie ich ihr helfen kann. Ich habe mal ihre gesamte Krankheitsgeschichte (Symptome, Medikamente, Untersuchungsergebnisse etc.) in einem Dokument zusammengefasst.

      Ich hoffe Ihr könnt uns helfen… Sie weint täglich und will einfach wieder ihr Leben zurück.

      Danke im Voraus an alle, die sich hoffentlich melden. Eventuell habt ihr das Gleiche durchgemacht und könnt uns Rat geben oder Ihr kennt einen guten Arzt. Wir wohnen in NRW und würden in diesem Umkreis suchen.

      Danke.

      2003 Osteosarkom linker Humeroskopf
      Chemotherapien, Operationen

      2006 Wachstumshormonmangel zwei Jahre Behandlung mit Genotropin

      2010 Herzinsuffizienz (angeblich von der Chemo) 10 Jahre behandelt mit Carvedilol/Bisoprolol

      2013 Hashimoto Diagnose ohne Behandlung

      2018 Sexualhormonmangel bestätigt

      2019-2020 Panikattacken

      2021 Corona britische Variante B117

      2021 Juni Panikattacken mit Luftnot

      2021 September Sexualhormonmangel Therapie mit Gynokadin (2-3 Hub) und Famenita (200mg)

      Meine Symptome:

      Panikattacken mit Luftnot, hoher Puls (100-110 Schläge/Min), bei Belastung sehr hoher Puls und Luftnot, Konzentrationsstörungen, Hitzewallungen, Osteoporose, Skoliose, Leaky Gut Syndrom, Müdigkeit, Extreme Schreckhaftigkeit, innere Unruhe, Gedächtnisprobleme, Wortfindungsstörungen, Durchfälle, Histaminintoleranz, Laktoseintoleranz, Glutenunverträglichkeit(?!), Amenorrhö seit ca. 13 Jahren

    • #7689 Antworten
      Rutschgerl
      Teilnehmer

      Hallo Erkan,

      es tut mir leid, dass es deine Partnerin gesundheitlich so stark getroffen hat. Toll, dass du dich so für sie einsetzt. Einen solchen Partner würde sich jeder in einer Notsituation wünschen.

      Ich kann dir bzgl. Hormonmangel nur sagen, dass die Anwendung der Rimkus-Methode erhebliche Vorteile zu der bioidentischen Hormontherapie deiner Freundin hat. Ihr findet im Hormon-Netzwerk eine Liste zertifizierter Therapeuten.

      Ich würde mich an ihrer Stelle auch bzgl. Hashimoto in gute Hände begeben. Wenn die Schilddrüse nicht in Ordnung ist, können so manche Beschwerden entstehen.

      Alles Gute euch beiden🤗
      Ruth

Anzeigen 1 Antwort schreiben
Antworte auf: Meine Partnerin braucht Hilfe.
Deine Information: