Menü Schließen

Eine Kapsel anstelle von zwei

  • Dieses Thema hat 9 Antworten und 3 Stimmen, und wurde zuletzt aktualisiert Vor 1 Jahr von Rutschgerl.
Anzeigen 9 Antworten schreiben
  • Author
    Artikel
    • #5397 Antworten
      Pepe
      Teilnehmer

      Hallo zusammne
      Es ist jetzt etwa eine Woche her, dass ich mit der Therapie begonnen habe. Die ersten Tage hatte ich einige Reaktionen.
      Jetzt ist fast alles gut, aber am Morgen wache ich sehr früh auf, nachdem ich einige Stunden geschlafen habe, und dann bin ich tagsüber müde. Könnte ich nicht erst einmal eine statt zwei Kapseln nehmen?

      Beste Grüsse
      Pepe

    • #5398 Antworten
      Rutschgerl
      Teilnehmer

      Hallo,

      wie schön, so schnell ging es aufwärts, wow!
      Aber Wunder darfst du nicht erwarten.
      1 Kapsel wirft dich zurück. Du möchtest sicherlich vorankommen, nicht? Wenn die Dosierung höher wird, wird auch der Schlag besser. Das ist im Moment das Einzige? Ich finde ein Grund zum Freuen! Nach so kurzer Zeit. Ein wenig Geduld musst du noch aufbringen.

      Ciao, Ruth

    • #5399 Antworten
      Pepe
      Teilnehmer

      Hallo Ruth
      Ich bin gerade aufgewacht. Ich bin auf der Couch eingeschlafen. Vielen Dank für Deine Antwort und Mutmacher.

      LG
      Pepe

    • #5400 Antworten
      Rutschgerl
      Teilnehmer

      Schlaf nachgeholt.;-)

    • #5486 Antworten
      Birgitt
      Teilnehmer

      Hallo, ich nehme seit 1,5 Jahren die Rimkus Kapseln. Nachdem ich mich jetzt etwas über die Rimkus Therapie belesen habe, höre ich immer von einer zwei Kapsel einnahme ( eine Morgen und einer Abendkapsel ). Das hat mich etwas überrascht, da meine Ärztin mir immer nur eine verschreibt. Ich habe sie auch bereits darauf angesprochen und sie teilte mir mit, dass sie nur zwei verschreibt, wenn sie nicht so gut vertragen werden.
      Ich habe verstanden, das die Rimkuskapsel eine Halbwertzeit von 12-15 Std. hat. Aber welche nachteile hat denn die einnahme vom nur einer Kapsel?? Die Antibaby Pille wird z.b. doch auch nur einmal am Tag genommen. Auch nehme ich ja dann die Doppelte Menge an Estradiol und Progeteron zu mir wenn ich 2x die gleiche Kapsel am Tag einnehme !?
      Ich wäre sehr dankbar, wenn mir jemand helfen könnte.
      Ich bin 54 Jahre, Werte: Östradiol 109pg Progesteron 13,6ng Dossierung:Estradiol 0,8mg Progesteron 100mg
      Beste Grüße Birgitt

    • #5487 Antworten
      Rutschgerl
      Teilnehmer

      Hallo,

      oh, wieder eine neue „These“ von der ich noch nie gehört habe! Du hast vollkommen Recht, mit einer Kapsel täglich ist es nicht möglich, gleichbleibende Spiegel auszubauen. Daher der 12 Stunden Abstand, wegen der Halbwertzeit, genau. Daher musst du dir vorstellen, dass der größte Teil der Kapsel schon abgebaut ist und 12 Stunden Daher ideal sind für die nächste Einnahme.
      FSH gehört auch zur Bestimmung.
      Fühlst du dich denn gut oder was ist der Auslöser, dass du dich nun weiter informierst?

      Bei der Dosis wundern mich die Werte sehr. Ob sie stimmen habe ich Zweifel.

      Viele Grüße,
      Ruth

    • #5488 Antworten
      Birgitt
      Teilnehmer

      Vielen Dank für die schnelle Antwort. Warum denkst du ,das meine Werte nicht zu der Dossierung passen ? Die Werte werden bei meiner Ärztin vorort bestimmt, das Blut wird nicht zu einem Labor geschickt, könnte es damit zusammen hängen ?
      Ich fühle mich gerade morgens sehr Antriebslos, und müde. Ich komme selbst nach 8.Std schlaf sehr schlech aus dem Bett.
      Seit einigen Monaten sind auch meine Finger morgens geschwollen. Was ich vorher nie hatte.
      Du schreibst von einem gleichbleibenden Spiegel. Also entstehen ja bei der einnahme von nur einer Kapsel jeden Tag erneut Hormonschwankungen ( also ein ständiges auf und ab der Werte) Das ist also nicht gut, bzw. bei der Rimkus Therapie nicht gewollt !?
      Beste Grüße

    • #5489 Antworten
      Rutschgerl
      Teilnehmer

      Ja genau, hauseigen kenne ich bisher keine passenden Werte. Sehen alle von Anfang an fantastisch aus.

      Ich denke, jeder von uns wünscht sich gleichbleibendes Wohlbefinden, nicht? Deine Werte konnten sich noch nie richtig stabil aufbauen. Deine Symptome sprechen auch dafür. 2malige Einnahme ist bei Rimkus der Goldstandard. Hier kann man auch 2 verschiedene Dosierungen verwenden: morgens mehr Ö, abends mehr P z.B. – ganz individuell.

      cu

    • #5490 Antworten
      Birgitt
      Teilnehmer

      Vielen Dank, ich werde meine Ärztin nochmals darauf ansprechen. Eventuell muss ich mir dann eine andere Suchen.
      Eigentlich verstehe ich auch nicht, warum Eine Frauenärztin Die Rimkus Therapie auf Ihrer Web Seite und Flyern bewirbt und dann aber nicht nach der Rimkus Methode arbeitet. Das ist doch unnötige Verwirrung für den Patienten.
      BG

    • #5492 Antworten
      Rutschgerl
      Teilnehmer

      Leider habe ich darauf nur die Antwort, dass sie sich nicht von der Schulmedizin lösen können. Ich wäre nicht so aktiv für euch, um zu informieren, wenn es gut laufen würde. Bei Frauenärzten läuft es meist noch schlechter…
      Aber was ich nicht verstehe, dass ein Arzt nicht erkennt, dass die Werte nicht mit der Dosierung zusammenpassen können. Besonders wenn Beschwerden geschildert werden.

      Ich hoffe, es geht dir bald besser!
      Ruth

      P.S.: Wegen Müdigkeit hast du auch Ferritin im Blick? Schilddrüse ist bei schlechten Hormonspiegeln auch irgendwann in Mitleidenschaft gezogen.

Anzeigen 9 Antworten schreiben
Antworte auf: Eine Kapsel anstelle von zwei
Deine Information: